Abnehmen durch Onanieren ?

Abnehmen durch Onanieren ?

Onanieren ist gesund, Orgasmen sind gesund, jeder braucht den Solo-Sex! Doch stimmt die These: abnehmen durch Onanieren ?

Zahlreiche Tiere masturbieren: Hunde, Bären, Affen, Vögel – Männchen und Weibchen. Auf diese Weise wird die Fruchtbarkeit gefördert. Die Selbstbefriedigung ist also eine Art Sex-Training.

Zu den Fakten: Jeder Orgasmus ist gesund und fördert die Gesundheit. Hier sind die Vorteile der Masturbation.

Masturbation kann …

  • den Kreislauf aktivieren, die Pumpe geht danach ganz schön!
  • das Herz trainieren
  • Stress abbbauen
  • die freigesetzten Hormone Endorphin und Oxytocin sind echte Glücksbringer, machen ausgeglichen und friedfertig, schläfrig.
  • Masturbation steigert die Potenz: Wer regelmäßig Hand anlegt, trainiert seine Standfestigkeit.
  • Mehr Testosteron: Männer schütten beim Onanieren Testosteron aus, was mit Krafttraining zu  mehr Muckis verhilft
  • Muskeltraining: Bei Männern werden vor allem der Unterarm beansprucht, aber auch Bizeps, Trizeps und Schultermuskulatur.
  • Gesundes Sperma: Werden die Hoden regelmäßig geleert, steigt die Spermienqualität. Spermien können auch “schlecht” werden und müssen vom Körper wieder abgebaut werden. Also regelmäßig entleeren!
  • Je öfter die Prostata durchgespült wird (durch einen Orgasmus) um so besser ist es für sie. Es hilft alles im Fluss zu halten und soll sogar dem Prostatakrebs vorbeugen.
  • Beckenbodenmuskeln stärken: verbessert zwar nicht die Orgasmusfähigkeit, beugt aber Harninkontinenz vor.

Und kann ich nun durch Onanieren abnehmen ?

Wer denkt durch Masturbation / Onanieren einen flachen Bauch oder definierte Muskeln zu bekommen wird nun leider enttäuscht.

Sex zu zweit und Selbstbefriedigung kann Sport keinesfalls ersetzen, aber Kalorien werden definitiv verbrannt.

Beim Mann ca. 100-150 Kalorien, bei Frauen etwas mehr.

Abnehmen durch Onanieren ?
5 (100%) 4 votes

Bildquellen:

Add Comment