Beauty

baKblade Rückenrasierer

Der baKblade Rückenrasierer

Das Problem mit der Rückenbehaarung ist nicht wirklich neu, aber aktuell wie eh und je. Wird eine starke Brustbehaarung bei Männern noch als „sexy“ eingestuft, so sind stark behaarte Männerrücken nicht gerne gesehen.

Es wurden schon einige Methoden entwickelt, sich dieser unschönen Behaarung zu entledigen, wobei keine dieser Möglichkeiten ohne Nachteile war. So zum Beispiel das Herausziehen der Haare durch Wachs, was wirklich schmerzhaft ist oder auch die Behandlungen durch Laser.

Eine weitere Variante sind die sogenannten Bodytrimmer, die auch nicht ganz schmerzfrei sind, erschwerend dazu kommt, dass eigentlich immer eine Vertrauensperson helfend eingreifen muss. So ist es nicht erstaunlich, dass das Rasieren von Rückenhaaren wohl die gängigste Methode ist, seinen Rücken von der Behaarung zu befreien. Dies ist wohl schmerzlos, aber auch nicht wirklich einfach. Es braucht einiges an Verrenkungen und Vorstellungsvermögen, alle Stellen am Rücken gleichmässig sauber rasieren zu können.

baKblade Bodygroomer Test – Sich endlich alleine den Rücken rasieren

Diese unerfreuliche Situation hat nun endlich ein Ende gefunden. Findige Köpfe haben den baKblade Bodygroomer erschaffen, zur Serienreife entwickelt und auf den Markt gebracht. Auch ohne Rasierschaum kann sich nun jedermann völlig problemlos bei Bedarf den Rücken rasieren und zwar ganz alleine, ohne helfende Hand, denn dieser Rückenrasierer ist mit einem 45cm langen Führungsstiel versehen. Damit lassen sich alle Stellen am Rücken erreichen und rasieren, ohne Gefahr zu laufen, Verrenkungen machen zu müssen. Damit immer der nötige Druck erzeugt wird, wurde der Stiel leicht flexibel konstruiert, was auch die Verletzungsgefahr merklich eindämmt.

Natürlich ist das Kernstück des neuen baKblade Bodygroomers, eine 10cm breite Klinge, patentiert worden. Aber auch die beste Klinge muss irgendwann einmal ausgetauscht werden, was sich beim baKblade problemlos und schnell bewerkstelligen lässt. Eine ausgereifte Klingenhalterung macht dies zum Kinderspiel. Die Klinge selber wurde so gestaltet, dass eine eingearbeitete Zahnstruktur Verletzungen so gut wie unmöglich macht. Die geschnittenen Haare werden mit jedem Schnitt nach oben abgeführt, eine Verstopfung der Klinge gibt es nicht mehr.

Wer auf Rasierschaum verzichten möchte, kann dies mit diesem Rückenrasierer gerne tun, denn es ist möglich, auch trocken zu rasieren. So kann nun jedermann für sich selber entscheiden, ob die Rückenrasur trocken oder nass stattfinden soll. Mit dem Bodygroomer hat baKblade eine neue Dimension der perfekten Rückenrasur geschaffen. Hautreizungen und Schnittverletzungen waren gestern. Hilfe durch andere Personen ist ebenfalls nicht mehr nötig.

Wie wird der neue baKblade Bodygroomer angewendet?

Es braucht kein langwieriges Studium, um sich den Rücken alleine und schonend rasieren zu können. Der baKblade, Wasser und etwas Gefühl reichen völlig aus. Am einfachsten beginnt man die Rasur über die Schulter. Ein leichter Druck genügt und nun braucht die Klinge nur noch nach oben gezogen werden. Dabei wurde die Klinge so raffiniert entwickelt, dass sie die Haare immer in die optimale Schnittposition bringt.

Die Klinge ist Lasergeschärft, es reicht bereits ein leichter Druck, um die Haare sauber abzuschneiden. Es entstehen keine Hautreizungen und kein unangenehmes Jucken. Es kann dann von der linken und rechten Seite bei Bedarf noch etwas nachrasiert werden. Wer sich mit diesem genialen Bodygroomer erst mal angefreundet hat, möchte ihn nicht mehr missen. War eine Rückenrasur bis dahin eine Tortur oder nahezu ein zirkusreifer Verrenkungsakt, kann diesem Prozedere nun lächelnd entgegengesehen werden. Wer den baKblade 2-3 Mal benutzt hat, schafft eine saubere Rückenrasur in unter 3 Minuten und das ist keine Illusion.

Damit der Bodygroomer lange seine hilfreichen Dienste bieten kann, wurde der Griff aus GFK, also aus Glasfaser verstärktem Kunststoff gefertigt. Die baKblade Klinge ist 10cm breit und hat eine Zahnstruktur, die die Haut vor Verletzungen oder Irritationen schützt. Der Winkel von Stiel und Klinge wurde so bestimmt, dass mit wenig Druck immer die beste Schneideposition entsteht. Und sind die Klingen des baKblade mal nicht mehr scharf, gibt es 3 Ersatzklingen im Set für den baKblade Bodygroomer im Angebot.

 

Gefällt der Artikel?

Bildquellen:

  • spine-2230040_1920: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.