Das neue Superfood: Brokkoli-Sprossen !

Brokkoli-Sprossen – das neue Superfood !

Jeden Tag ein neues Superfood möchte man meinen. Dabei gilt: je exotischer um so besser ?! Dabei geht es auch mit heimischen Gemüse oder Obst.

Dank Topmodel Rosie Huntington-Whiteley gibt es nun ein Superfood aus heimischen Gefilden: Brokkoli Sprossen.

Brokkoli Sprossen können scheinbar alles: sie helfen gegen Diabetes, senken den Blutzuckerspiegel, schützen vor Krebs, vor allem Mund, Darm, Prostatakrebs, Hautkrebs und mehr.

Die heilsame Substanz in den Sprossen und auch in allen anderen Kohlsorten ist das Antioxidans Sulforaphan. Sulforaphan kann aggressive Sauerstoffverbindungen entschärfen, die für Zellen schädlich sind. Ausserdem wurde eine hemmende Wirkung auf Tumorzellen nachgewiesen.

Die grünen Superfood-Sprossen haben einen würzigen, kresse-ähnlichen Geschmack. So gut wie jedem Essen kann man mit diesen Sprossen aufwerten, ein Sommersalat, aufs Butterbrot oder in der Pastasauce.

Beim Kauf ist darauf zu achten, dass die Brokkolisamen schon einen hohen Sulforaphangehalt haben.

Der Brokkoliinhaltsstoff Sulforaphan wird in Laborversuchen und Mäusen an der Uniklinik Heidelberg getestet. Dieser erzielte sehr gute Wirkung gegen die besonders aggressiven Tumorstammzellen des Bauchspeicheldrüsenkrebs.

UniversitätsKlinikum Heidelberg: Patientenstudien mit Brokkolisprossen

Das neue Superfood: Brokkoli-Sprossen !
Gefällt der Artikel?

Bildquellen:

  • seedlings-3064040_1280: Pixabay

Add Comment