Gesundheit

Lyranda® – Kautablette bei Lippenherpes

Lyranda® die einzigartige Kautablette bei Lippenherpes – Herbst 2017

Apothekenfachpersonal hat Lyranda getestet und bewertet: 89% Weiterempfehlung!

Im Herbst und Winter sprießen die quälenden Lippenbläschen besonders häufig. Denn die von der kalten Luft ausgetrockneten Lippen begünstigen den Ausbruch einer Herpesinfektion.

Nässe, Schnupfen und Stress schwächen außerdem das Immunsystem. Doch gegen die Herpesviren gibt es eine starke Waffe: Lyranda mit der hochdosierten Aminosäure L-Lysin und immunaktiven Mikronährstoffen (Kautablette, nur in der Apotheke erhältlich).

92% der Anwender sind mit Lyranda zufrieden oder sehr zufrieden, so die Ergebnisse einer Befragung mit Apothekenfachpersonal. 89% empfehlen Lyranda weiter.1

Bei verräterischem Kribbeln sofort handeln

Bei den ersten Symptomen einer Lippenherpesinfektion, wie Kribbeln oder Jucken, sollte man möglichst schnell handeln, um sich zu schützen und einen Ausbruch zu verhindern. Lyranda enthält die hochdosierte Aminosäure L-Lysin und weitere, speziell kombinierte, immunaktive Mikronährstoffe, die auch die Wundheilung fördern. Der Apotheker und Mikronährstoffexperte Uwe Gröber, Essen, bezeichnet2 L-Lysin als „die Virenbremse unter den Aminosäuren“. L-Lysin spielt laut Gröber im Akutfall, aber auch für die erfolgreiche Vorbeugung bei Herpeserkrankungen eine entscheidende Rolle.

Lippenherpes einfach wegkauen

Die einzigartige Kautablette mit L-Lysin und 9 speziell kombinierten Mikronährstoffen:

  • Hochdosiertes L-Lysin (3g Tagesdosis).
  • Selen, Vitamin B6, Vitamin D, Vitamin B12, Folsäure und Vitamin C tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Zink und Riboflavin tragen zur Erhaltung einer normalen Haut bei.
Die Vorteile:
  • Einfache und hygienische Anwendung.
  • Aufnahme von innen.
  • ist sehr gut verträglich, Kombination mit anderen Herpespräparaten möglich.
  • Die Kautablette immer griffbereit: Lyranda gibt es neben dem Röhrchen auch einzelversiegelt in einer Blisterpackung, optimal für die Hand- oder Hosentasche

Lyranda gibt es nur in der Apotheke.

Ergänzende bilanzierte Diät zur diätetischen Behandlung von Lippenherpes

Lyranda®1 Packung (15 Kautabletten im Röhrchen)PZN 070528859,95 €*
Lyranda®1 Packung (20 Kautabletten einzeln versiegeltPZN 1124263413,95 €*

1Befragung mit Apothekenfachpersonal 2016, 502 Teilnehmer, die Lyranda getestet haben.
2Gröber, U., Prof. Dr. med. K. Kisters: Achtung Lippenherpes! Mikronährstoffe beim ersten Kribbeln. PTA heute 8, 2014.

*unverbindliche Preisempfehlung

Gefällt der Artikel?

Bildquellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.