Styling Tipps für Männer mit Haarausfall

Styling Tipps für Männer mit Haarausfall

Bei manchen Männern kommt der Haarusfall früh in den 30igern, andere Männer haben bis ins Rentenalter einen dichten Haarwuchs.

Volles Haar ist ein Zeichen von Vitalität, Gesundheit, Männlichkeit.

Doch irgendwann bemerkt man es: es kommen die sogenannten Gehimratsecken zum Vorschein und/oder am Hinterkopf werden die Haar dünner. Man merkt es kaum, denn man verliert nicht büschelweise die Haare – nein, sie verlassen einen kontinuierlich.

Haben Sie schonmal gegoogelt nach: Frisuren bei Glatzenbildung ? da gibt es nicht viel zu googeln….

Eine Methode der letzten Generation bei Männern: sie lassen sich eine mehr oder weniger dicke Strähne der hinteren oder seitlichen Haare lang wachsen, um sie dann fein säuberlich über die kahle Platte zu kämmen. Diese Verlegenheitssträhne wirkt lächerlich.

Ausserdem kann eine leichte Brise diese neue Frisur komplett zerstören.

Jüngere Männner versuchen mit viel Gel die verbliebenen Haare zu stylen, leider auch ein Fehler. Die Haare verkleben mit zuviel Gel, die Kopfhaut scheint durch und die Haare wirken noch weniger.

Noch schlimmer ist ein Pferdeschwanz. Die langen Haare lenken überhaupt nicht ab, sondern verstärken den Eindruck, dass man etwas kaschieren möchte. Männer, lasst es sein !

Männer sollten bei Haarverlust keine Experimente oder Vertuschungs-Manöver starten.

Dann doch lieber einen Baseballcap, das den fortgeschrittenen Haarausfall verdeckt. Die verbliebenen Haare sollten dann aber nicht länger als 5 bis 6 Millimeter sein. Es könnte zu Ihrem neuen Markenzeichen werden !

Die Alternative: man könnte es auch mal komplett “oben ohne” probieren. Es steht zwar nicht jedem Mann oder jeder Kopfform, doch ein Versuch wäre es wert.

Sie werden staunen wieviele Komplimente sie plötzlich mit einer Glatze bekommen werden. Dabei macht die Glatze nicht soviel Arbeit wie sie denken. 2-3 mal die Woche muss man die verbliebenen Haare trimmen bzw. rasieren.

Und wer sich zur Glatze noch einen Bart stehen lässt ist ganz weit vorne ! Bei den Frauen, im Trend 2017 !

Schutz und Pflege:

Die Glatze zu pflegen ist wie die Gesichtshaut zu pflegen. Creme, Lotion reichen völlig und im Sommer einen guten Sonnenschutz. Glatzenträger sollten am Meer lieber einen Kopfschutz tragen, ein Sonnenbrand auf dem kahlen Kopf tut höllisch weh.

Vorteile:

Gut aussehen: bei Männern mit Glatze fallen auf einmal das tolle Lächeln und die guten Zähne auf

Sex Appeal: Stars wie Jude Law, Bruce Willis oder Pep Guardiola beweisen, dass eine Glatze cool und attraktiv sein kann. Für den Haarausfall kann keiner was, eine gepflegte Glatze finden die meisten Frauen sehr sexy!

Mehr Männlichkeit: das Hormon DHT bewirkt den Haarausfall, DHT ist aber 5 mal stärker als Testosteron und macht einen Mann damit männlicher

Sex Gott: Dank des DHTs und mehr Testosteron sind sie im Bett einfach besser !

Bertram|Sans Head Clean
  • Feuchtigkeitsspendende und hautberuhigende Eigenschaften
  • Sans
  • Bertram|Sans
  • Head Clean

Jörg Bertram bietet u.a. eine leichte, fettfreie After-Shave-Lotion an, die nach der Kopf-Rasur pflegt und einen hohen Sonnenschutz (LSF 30) bietet.

„Bertram/Sans“. Die Marke bietet Produkte für das Leben ohne Haare auf dem Kopf: head shave, head clean, head refresher und head after shave und protection cream – kurz gesagt: Waschen, Rasieren, Erfrischen, Pflegen.

Styling Tipps für Männer mit Haarausfall
Gefällt der Artikel?

Bildquellen:

  • hair-248050_1280: Pixabay

Add Comment