15 Lebensmittel die schlank machen

15 Lebensmittel die schlank machen

Ab 40 wird es besonders schwer den Körper zu erhalten, den man in der Jugend hatte – rank und schlank. Der Stoffwechsel verlangsamt sich, man wird auch etwas bequemer und und und.

Es gibt tausend Gründe warum man plötzlich dicker wird und kein Six-Pack mehr hat. War man sonst fast jeden Tag beim Sport oder einfach nur aktiv, sitzt man im Büro, muss Überstunden machen und vor lauter Hunger gibts es eben nur ungesundes Zeug.

Doch man kann diese 15 Lebensmittel integrieren um wieder schlank zu werden und vielleicht kommt auch das Six-Pack wieder zum Vorschein. Denn wie jeder Trainer sagt: das Six-Pack wird in der Küche gemacht, nicht im Studio!

Hier also die 15 Top Lebensmittel für einen schlanken Body !

Grüner Tee

Grüner Tee ist voll mit Antioxidantien, vor allem Catechine. Catechine verhindern, dass Fett sich am Bauch festsetzt, verhindert also die fiesen Speckröllchen. In einer aktuellen Studie zeigt sich ein Gewichtsverlust bei Leuten die täglich grünen Tee getrunken haben im Gegensatz zu Nicht-Tee-Trinkern. Wer den grünen Tee vom Geschmack nicht so mag, gibt etwas frischen Zitronensaft dazu, dann schmeckt der Tee fruchtig frisch und man bekommt noch eine gute Dosis Vitamin C!

Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade ist vollgepackt mit vielen Flavonoiden – starke Antioxidantien , die freie Radikale abfangen, die Krankheiten verursachen können. Bitt enur Bio-Schokolad eund mehr als 70% Kakaoanteil, erst dann ist dunkle Schoki wirklich gesund.

Dieser halb-süße Snack kann Ihnen helfen, Heißhunger auf ungesunde Süßigkeiten zu vermeiden, so können Sie an Ihrem Ernährungsplan dranbleiben auf dem Weg zu Ihrem idealen Körper.

Rote Kirschen

Im Tierversuch zeigte sich, dass nach dem Essen von Kirschen (frische natürlich) Bauchfett vermehrt abgebaut wird. In der Kirschensaison also zugreifen !

Griechischer Joghurt

Griechischer Joghurt ist Protein-, und Kalziumreich und voll mit Probiotika. Dieser erst seit kurzem auf dem Markt erhältliche Joghurt hat Tonnen wichtiger Nährstoffe, so kann ihr Körper optimal funktionieren und er kann helfen Gewicht zu verlieren.

Brokkoli

Der Brokkoli-Inhaltsstoff Sulforaphan hilft gegen Körperfett – es wird einfach nicht in die Zellen eingebaut. Sulforaphan kann in der Krebstherapie (z. B. Blut- und Hautkrebs) eingesetzt werden. Ähnlich faszinierend ist die Wirkung des Sulforaphans bei Arthritis und Atemwegserkrankungen.

Thunfisch

Fast jeder Sportler schwört auf Thunfisch. Er enthält u.a. DHA, das kann ebenso gegen zuviel Fett am Bauch helfen – das SIxpack kann freigelegt werden. Schlieslich hat jeder Mensch ein Six-Pack – man sieht es meistens nur nicht. Thunfisch kann helfen. Bitte auch hier auf die Qualität achten, sonst nimmt man zuviel Quecksilber auf !

Avocados

Avocados haben tolle Fette und enthalten auch viele Ballaststoffe und ein wenig Protein. Avocados sind beliebt in Salaten und sogar in einem Smoothie.

Beeren

Beeren gehen immer gut in einem Müsli, sie enthalten jede Menge Mikonährstoffe und Ballaststoffe. Sehr viele Beeren sind reich an Polyphenolen – chemische Verbindungen, die die Bildung von überschüssigem Fett verhindern.

Linsen

Menschen die Hülsenfrüchte wie Linsen essen nehmen im Vergleich zu Nicht-Essern mehr ab. ALso, 2-3 mal die WOche in den Speiseplan integrieren

Paprika

Vitamin C-reiche Lebensmittel wie Paprika können helfen den Stress-Level im Körper zu senken. Bei zuviel Stress wird Cortisol genildet – dann speichert der Körper alles und wandelt es in Fett um. ALso mehr Vitamin C und weniger Stress im Leben und schon klappts mit der Traumfigur.

Spinat

Popeyehat ihn gegessen und hatte wirklich Möderoberarme. Das kann jeder Mann auch bekommen. Spinat enthält gute Ballaststoffe und Nähstoffe die schlank machen. Ideal auch für grüne Smoothies

Lachs

Meeresfische, vor allem der fettige Lachs, ist eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren, die beim Abnehmen helfen können, indem Sie Ihren Stoffwechsel anregen. Studien haben auch gezeigt, dass der Fisch bei der Verdauung hilft und Heißhungerattacken verhindert.

Eier

Eier sind eine gute Proteinquelle, gerad ezum Frühstück ideal. AUsserdem enthalten Eier Cholin, die den Stoffwechsel anregen.

Mandeln

Diese vielseitigen Nüsse enthalten Proteine und Ballaststoffe. Mandeln sind auch eine gute Quelle für Vitamin E – ein starkes Antioxidans sowie Magnesium – ein Mineral das Ihr Körper braucht, um Energie zu erzeugen. Ausserdem regulieren Mandeln den Blutzucker.

Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind reich an Ballaststoffen und anderen wichtigen Nährstoffen. Süßkartoffeln enthalten viele Carotinoide – also Antioxidantien , die den Blutzuckerspiegel stabilisierenu, Sie enthalten weiter Vitamine A, C und B6, die dazu beitragen, den Körper mit mehr Energie zu versorgen.

So, jetzt wissen Sie, warum man diese Lebensmittel in die eigene Ernährung einbauen sollte: für einen schlanken, straffen Körper !

15 Lebensmittel die schlank machen
5 (100%) 5 votes

Bildquellen:

No Responses

  1. Pingback: Food Trends 2018 | Menshelp 30. Januar 2018

Add Comment